August 16, 2018
IMG-20160529-WA0011
Allgemein

          Auch bei gemeinschaftlichen Veranstaltungen bringen sich die AsylwerberInnen in Aschach immer wieder ein. So auch am Samstag, 28.Mai beim Abelstraßenfest. Am Vormittag bastelten die Kinder fleißig um ihre kleinen Kunstwerke am Abend an ...
0
13239065_1020121431358344_1116840484260716333_n
Allgemein

Einen kulturellen Höhepunkt für unsere Asylwerber aus Afghanistan stellte die Vernissage des Künstlers Najib Alami am Samstag, 21. Mai 2016 um 20 Uhr in der Tischlerei am Schopperplatz dar. Veranstaltet von der Aschacher Kulturinitiatve SPEKTRUM. Für eine musikalische Umrahmung sorgte ...
0
walken_1
Allgemein

Nordic-walken verbindet oder „Everybody smiles in the same language“! Aschach sozusagen von der „anderen Seite“ nämlich Landshaag zu sehen, hat unseren afghanischen Frauen gefallen bzw. die Schönheit des abendlichen Panoramas unseres Marktes, hat bei Zahra, Shakila, Mina, Fereshthe ...
0
garten2
Allgemein

Die Gartensaison beginnt. Es werden Gemüsepflanzen und Kräuter gesetzt. Danke den großartigen Helfern bei der Aktion. ...
0
strassenreinigung
Allgemein

Die Marktgemeinde Aschach hat sich entschlossen, bei der Frühjahrsreinigung die Hilfe der Flüchtlinge anzunehmen. Alle wollten helfen und waren hoch motiviert.   ...
0
muellsammeln_3
Allgemein

Bei der gestrigen Frühjahrsmüllsammelaktion des Umweltausschusses der Marktgemeinde Aschach an der Donau halfen Asylwerber und Asylwerberinnen tatkräftig mit, Straßen und Parkanlagen von Müll zu säubern. Abschließend trafen sich alle zum Zusammensitzen im Feuerwehrhaus. Bei der kleinen Jause hinterließ ...
0
2016-02-24 15.33.01 verkleinert
Allgemein

Seit Mitte Februar hat Aschach 25 neue Bewohner und Bewohnerinnen. Darunter sind Babies, Kleinkinder, Schulkinder, Jugendliche, junge Erwachsene, Mamas und Papas. Insgesamt wohnen im „Stiftshof“, in der Ritzbergerstraße 15, sieben Familien. Zwei kommen aus dem Irak und fünf ...
4
suppe4
Allgemein

Suppe genießen. Gutes tun. Frauen auf den Philippinen Zukunft schenken. „Netzwerken“ – heißt Verbindungen schaffen, Altbewährtes vor Ort mit Neuem vor Ort verbinden und Kontakte zu „Anderen“, „Fremden“ knüpfen. Christl Kopfer, als eine Verantwortliche der KFB Aschach, Anneliese ...
0
Die ersten Flüchtlinge in Aschach

Seit Weihnachten ist Aschach die neue Heimat für 17 vertriebene Menschen aus Afghanistan. Es handelt sich um drei Familien und vier alleinreisende Männer, die auf verschiedenen und abenteuerlichen Wegen nach Europa fanden um nun hier auf sicheres Leben ...
0